• Luftpolsterumschläge

    Was unterscheidet Luftpolstertaschen von normalen Umschlägen?


    Im Unterschied zu normalen Briefumschlägen, welche in der Regel eine Dicke von 0,02 mm haben, sind Luftpolstertaschen meistens 1,5-2 mm dick. Sie sind also etwas dicker als Briefumschläge, aber dennoch dünn genug damit die Taschen in einen normalen Briefkastenschlitz passen. Die Öffnung von Versandtaschen befindet sich an der kurzen Seite. Briefumschläge werden hingegen an der langen Seite geöffnet. Luftpolsterumschläge sind im Gegensatz zu Briefumschlägen aus Kraftpapier hergestellt. Dieses Papier mit einem besonders hohem Leimanteil verleiht der Versandtasche zusätzliche Stabilität. Unsere Luftpolstertaschen sind alle innen mit einer Polsterung im Innenbereich ausgestattet. Sie eignen sich daher zum Versenden von stoßempfindlichen Gegenständen wie etwa Bücher, Kosmetik, Schmuck oder kleinere Elektronik (CDs, DVDs, USB-Sticks ect).
     

Hiervon häufig gesucht